Feuerlöscher

Feuerlöscher mit einer detaillierten Suche finden!

Feuerlöscher werden nach dem Löschmittel kategorisiert:

  • Wasserlöscher zeichnen sich durch die geringste Umweltbeeinflussung aus. Einsatzgebiete sind überall dort, wo die Gefährdungsanalyse im Wesentlichen A-Brandrisiken ergibt, auch bei B-Restrisiken (z.B. Büros, Shops, Kultureinrichtungen). Verwendet werden Sprühdüsen zur Optimierung der Tropfengröße und Effizienz.
    Frostgeschützte Auflade-Wasserlöscher werden vorwiegend in Außenbereichen der Industrie und im Transportwesen eingesetzt. Das Löschmittel und das Treibmittel werden im Löscher gesondert gelagert.
  • Schaumlöscher finden praktisch Anwendung in allen Bereichen, insbesondere in Bürobereichen und Bildungseinrichtungen, Medizinische Einrichtungen und in der Industrie, wo es auf geringe Folgekosten bei einem Löscheinsatz ankommt.
    Sichtbehinderungen, die beim Einsatz mit Pulverlöscher entstehen, gibt es bei Schaumlöschern nicht.
    Die Löschmittel eines Schaumlöschers sind Flüssigkeiten. Dadurch können Schäden durch Löschmittel nur im unmittelbaren Löschbereich auftreten.

  • Kohlendioxidlöscher eignen sich ideal zur Brandbekämpfung bei Elektroanlagen, wie z.B. bei Computern, größeren EDV-Anlagen, Schaltschränken und auch zum Einsatz im medizinisch-technischen Bereich. Das Löschmittel Kohlendioxid löscht rückstandsfrei und kann auch bei Flüssigkeitsbränden eingesetzt. Kohlendioxid lässt sich optimal verteilen, kühlt ab und erstickt die Flammen schnell und effektiv.
    Antimagnetische Kohlendioxid-Feuerlöscher können überall dort eingesetzt werden, wo starke Magnetfelder entstehen (Forschung, Wissenschaft, Medizinzentren, Radiologie usw.)
    Frostsicher bis -30°C, geeignet für elektronische Anlagen bis 1000 V, stoßweiser Einsatz jederzeit möglich sind die Haupteigenschaften der Kohlendioxidlöscher.
  • Pulverlöscher sind sehr verbreitet, da sie gegen fast alle Arten von Bränden einsetzbar sind. Feuerlöscher mit dem Löschmittel Pulver werden bei allen möglichen Brandrisiken verwendet, darunter Läger, Garagen und Werkstätten, öffentliche Einrichtungen, Flughäfen und andere stark gefährdete Bereiche. Dieser Hauptanwendungsbereiche sind die Schwer- und chemische Industrie, die Energiewirtschaft, der Transport per Eisenbahn sowie Straßen- und Wasserfahrzeugen, die Landwirtschaft und die Schifffahrt. Universelle Anwendung bei Bränden der Klassen A, B und C. Große Löschleistung schafft Sicherheitsreserven größtmögliche Sicherheit bei Verwendung an elektrischen Anlagen (im Vergleich zu anderen Löschmitteln). Ein hohes Löschvermögen, große Wurfweite (5-6 Meter), Frostsicher bis -30°C, geeignet für elektronische Anlagen bis 1000 V, Mindestabstand 1 Meter und stoßweiser Einsatz jederzeit möglich sind die Haupteigenschaften der Pulverlöscher.

Was möchten Sie als Nächstes?
F-500 Feuerlöscher fahrbar NEU WA50F-500P

F-500 Feuerlöscher fahrbar NEU WA50F-500P

Der F-500 Feuerlöscher fahrbar NEU WA50F-500P hat ein spezielles Fluor-freies Additiv zum Löschmittel, welches die Effizienz der F-500 Löscher insbesondere bei Bränden fester Stoffe, von Plastikmaterial und Gummi, Lithium-Ionen-Batterien und Photovoltaikanlagen sehr deutlich erhöht.