Schaumlöscher

Schaumlöscher finden praktisch Anwendung in allen Bereichen, insbesondere in Bürobereichen und Bildungseinrichtungen, Medizinische Einrichtungen und in der Industrie, wo es auf geringe Folgekosten bei einem Löscheinsatz ankommt.
Sichtbehinderungen, die beim Einsatz mit Pulverlöscher entstehten, gibt es bei Schaumlöschern nicht.
Die Löschmittel eines Schaumlöschers sind Flüssigkeiten. Dadurch können Schäden durch Löschmittel nur im unmittelbaren Löschbereich auftreten.

Schaumlöscher unterteilen sich in zwei Gruppen, in Aufladelöscher und Dauerdrucklöscher.

Schaum Auflade-Feuerlöscher NEU S 6 SKA

Schaum Auflade-Feuerlöscher NEU S 6 SKA

Tragbarer Schaum-Auflade-Feuerlöscher Neuruppin mit 6 Liter umweltfreundliches Schaummittel geeignet zum Löschen von Bränden in den Brandklassen A und B sowie von Bränden polarer Flüssigkeiten (Alkohole) in frostgeschützten Bereichen.