Firex Rauchmelder 4973

Firex Rauchmelder 4973

Firex Rauchmelder 4973 Mod. PADC240/KF2, 230-Volt, mit 9-Volt-Lithium-Notstrom-Batterie, vernetzbar   

In den meisten Ländern mit einer Rauchmelderpflicht ist die Installation von netzbetriebenen Rauchmeldern vorgeschrieben. Denn 230V-Rauchmelder bieten erhöhte Sicherheit durch eine zweifache Stromversorgung. Firex Rauchmelder für 230V-Netzbetrieb werden so schnell und einfach installiert wie eine Deckenleuchte. Voraussetzung dazu ist lediglich eine 230V Stromversorgung mit Einbaudose, die bereits bei der Planung von Bau- und Modernisierungsmaßnahmen berücksichtigt werden sollte. Für die nachträgliche Installation der Rauchmelder ist ein Montagesockel erhältlich, der auch eine Stromversorgung über eine Aufputz-Zuleitung ermöglicht.

Firex 230V-Rauchmelder verfügen selbstverständlich über eine Notstromversorgung. Das ist besonders wichtig, um die einwandfreie Funktionsbereitschaft auch bei Stromausfall zu gewährleisten. Der Rauchmelder Firex 4985 bietet als einziges Gerät auf dem Markt durch einen integrierten 12V Lithium-Ionen-Akku eine permanente Notstromversorgung. Ein Batteriewechsel entfällt gänzlich.. Das erhöht Ihre Sicherheit, verringert die Betriebskosten und schont zusätzlich die Umwelt.

Die zuverlässigen Rauchmelder arbeiten praktisch wartungsfrei. Bis zu 36 netzbetriebene Firex Rauch- und Wärmemelder können miteinander verbunden werden. Die einwandfreie Funktionsbereitschaft quittieren Firex Rauchmelder auf Tastendruck. Darüber hinaus bieten Firex Rauchmelder eine False-Alarm-Control Funktion. Diese ermöglicht die vorübergehende Stummschaltung des Sensors, um Fehlalarme zu vermeiden, bspw. beim Kochen oder wenn in kleinen Räumen viel geraucht wird.

Technische Daten:

  • Warnton: mind. 85dBA/3m
  • Temperaturbereich: +5° – +45° C
  • Gewicht: ca. 250 g
  • Stromversorgung: 230V AC
  • Luftfeuchtigkeit: 10 – 93 %
  • Maße: 125 x 38 mm
  • Farbe: weiß

Einsatzgebiet

  • Neubau /Ausbau und überall, wo eine Stromversorgung gelegt werden kann bzw. vorhanden ist.

Besondere Vorteile

  • False-Alarm-Control-Funktion zur vorübergehenden Deaktivierung des Sensors
  • Vernetzbar bis 36 Geräte
  • Funktions-Prüftaste
  • 30 Tage Batteriewechsel-Signal

Lieferumfang

  • 9-Volt-Lithium Batterie als Notstromversorgung für bis ca.10 Jahre
  • Montageteller und Befestigungsmaterial

Artikelnummer: S13905

Was möchten Sie als Nächstes?



Firex Rauchmelder 4973-L

Firex Rauchmelder 4973-L

Firex Rauchmelder 4973-L Modell PADC240/KF2, 230-Volt, mit 9-Volt-Lithium-Notstrom-Batterie, vernetzbar   

In den meisten Ländern mit einer Rauchmelderpflicht ist die Installation von netzbetriebenen Rauchmeldern vorgeschrieben. Denn 230V-Rauchmelder bieten erhöhte Sicherheit durch eine zweifache Stromversorgung. Firex Rauchmelder für 230V-Netzbetrieb werden so schnell und einfach installiert wie eine Deckenleuchte. Voraussetzung dazu ist lediglich eine 230V Stromversorgung mit Einbaudose, die bereits bei der Planung von Bau- und Modernisierungsmaßnahmen berücksichtigt werden sollte. Für die nachträgliche Installation der Rauchmelder ist ein Montagesockel erhältlich, der auch eine Stromversorgung über eine Aufputz-Zuleitung ermöglicht.

Firex 230V-Rauchmelder verfügen selbstverständlich über eine Notstromversorgung. Das ist besonders wichtig, um die einwandfreie Funktionsbereitschaft auch bei Stromausfall zu gewährleisten. Der Rauchmelder Firex 4985 bietet als einziges Gerät auf dem Markt durch einen integrierten 12V Lithium-Ionen-Akku eine permanente Notstromversorgung. Ein Batteriewechsel entfällt gänzlich.. Das erhöht Ihre Sicherheit, verringert die Betriebskosten und schont zusätzlich die Umwelt.

Die zuverlässigen Rauchmelder arbeiten praktisch wartungsfrei. Bis zu 36 netzbetriebene Firex Rauch- und Wärmemelder können miteinander verbunden werden. Die einwandfreie Funktionsbereitschaft quittieren Firex Rauchmelder auf Tastendruck. Darüber hinaus bieten Firex Rauchmelder eine False-Alarm-Control Funktion. Diese ermöglicht die vorübergehende Stummschaltung des Sensors, um Fehlalarme zu vermeiden, bspw. beim Kochen oder wenn in kleinen Räumen viel geraucht wird.

Technische Daten:

  • Warnton: mind. 85dBA/3m
  • Temperaturbereich: +5° – +45° C
  • Gewicht: ca. 250 g
  • Stromversorgung: 230V AC
  • Luftfeuchtigkeit: 10 – 93 %
  • Maße: 125 x 38 mm
  • Farbe: weiß

Einsatzgebiet

  • Neubau /Ausbau und überall, wo eine Stromversorgung gelegt werden kann bzw. vorhanden ist.

Besondere Vorteile

  • False-Alarm-Control-Funktion zur vorübergehenden Deaktivierung des Sensors
  • Vernetzbar bis 36 Geräte
  • Funktions-Prüftaste
  • 30 Tage Batteriewechsel-Signal

Lieferumfang

  • 9-Volt-Lithium Batterie als Notstromversorgung für bis ca.10 Jahre
  • Montageteller und Befestigungsmaterial

Artikelnummer: S13906

Was möchten Sie als Nächstes?



Firex Rauchmelder 4985

Firex Rauchmelder 4985

Firex Rauchmelder 4985 Modell PAR230C/KF2-R, 230-Volt, mit permanenter Notstromversorgung (12V-Lithium-Ionen-Akku) vernetzbar   

In den meisten Ländern mit einer Rauchmelderpflicht ist die Installation von netzbetriebenen Rauchmeldern vorgeschrieben. Denn 230V-Rauchmelder bieten erhöhte Sicherheit durch eine zweifache Stromversorgung. Firex Rauchmelder für 230V-Netzbetrieb werden so schnell und einfach installiert wie eine Deckenleuchte. Voraussetzung dazu ist lediglich eine 230V Stromversorgung mit Einbaudose, die bereits bei der Planung von Bau- und Modernisierungsmaßnahmen berücksichtigt werden sollte. Für die nachträgliche Installation der Rauchmelder ist ein Montagesockel erhältlich, der auch eine Stromversorgung über eine Aufputz-Zuleitung ermöglicht.

Firex 230V-Rauchmelder verfügen selbstverständlich über eine Notstromversorgung. Das ist besonders wichtig, um die einwandfreie Funktionsbereitschaft auch bei Stromausfall zu gewährleisten. Der Rauchmelder Firex 4985 bietet als einziges Gerät auf dem Markt durch einen integrierten 12V Lithium-Ionen-Akku eine permanente Notstromversorgung. Ein Batteriewechsel entfällt gänzlich.. Das erhöht Ihre Sicherheit, verringert die Betriebskosten und schont zusätzlich die Umwelt.

Die zuverlässigen Rauchmelder arbeiten praktisch wartungsfrei. Bis zu 36 netzbetriebene Firex Rauch- und Wärmemelder können miteinander verbunden werden. Die einwandfreie Funktionsbereitschaft quittieren Firex Rauchmelder auf Tastendruck. Darüber hinaus bieten Firex Rauchmelder eine False-Alarm-Control Funktion. Diese ermöglicht die vorübergehende Stummschaltung des Sensors, um Fehlalarme zu vermeiden, bspw. beim Kochen oder wenn in kleinen Räumen viel geraucht wird.

Technische Daten:

  • Warnton: mind. 85dBA/3m
  • Temperaturbereich: +5° – +45° C
  • Gewicht: ca. 250 g
  • Stromversorgung: 230V AC
  • Luftfeuchtigkeit: 10 – 93 %
  • Maße: 125 x 38 mm
  • Farbe: weiß

Einsatzgebiet:

  • Neubau /Ausbau und überall, wo eine Stromversorgung gelegt werden kann bzw. vorhanden ist.

Besondere Vorteile:

  • False-Alarm-Control-Funktion zur vorübergehenden Deaktivierung des Sensors
  • Vernetzbar bis 36 Geräte
  • Funktions-Prüftaste
  • 30 Tage Batteriewechsel-Signal

Lieferumfang:

  • Inkl. Eingebauten Lithium-Ionen-Akku als permanenter Notstromversorgung
  • Montageteller und Befestigungsmaterial.

Artikelnummer: S13904

Was möchten Sie als Nächstes?



Firex Wärmemelder 4899

Firex Wärmemelder 4899

Firex Wärmemelder 4899 Mod. H230CT/KF3, 230-Volt, mit 9-Volt-Alkaline-Notstrom-Batterie, vernetzbar    

230-V-Wärmemelder von Firex reagieren bei einem Temperaturanstieg auf 57°C und nicht auf Rauch. Daher eignen sich diese Geräte insbesondere als Ergänzung zu Rauchmeldern für spezielle Räume. Photo-elektrische Rauchmelder detektieren den Brandrauch durch ein spezielles optisches Verfahren. Dieses Verfahren beinhaltet eine erhöhte Gefahr von Fehlalarmen, wenn rauchähnliche Partikel in die Rauchkammer eindringen. Daher wird die Montage von Rauchmeldern in Räumen mit hoher Staubentwicklung (Werkstatt) und bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit oder Dampfentwicklung (Bad, Waschküche, Küche) nicht empfohlen.

Hier empfiehlt sich der Einsatz von Wärmemeldern. Firex Wärmemelder für 230V-Netzbetrieb werden so schnell und einfach installiert wie eine Deckenleuchte. Voraussetzung dazu ist lediglich eine 230V Stromversorgung mit Einbaudose, die bereits bei der Planung von Bau- und Modernisierungsmaßnahmen berücksichtigt werden sollte. Für die nachträgliche Installation ist ein Montagesockel erhältlich, der auch eine Stromversorgung über eine Aufputz-Zuleitung ermöglicht.

Firex 230V-Wärmemelder verfügen selbstverständlich auch über eine Notstromversorgung. Das ist besonders wichtig, um die einwandfreie Funktionsbereitschaft auch bei Stromausfall zu gewährleisten. Der Wärmemelder Firex 4899 wird mit einer Alkaline-Batterie ausgeliefert, die eine Notstromversorgung für bis zu drei Jahre garantiert. Ein notwendiger Batteriewechsel wird 30 Tage lang durch ein Batteriewechselsignal angezeigt.

Technische Daten:

  • Warnton: mind. 85dBA/3m
  • Temperaturbereich: -23° – +70° C
  • Gewicht: ca. 280 g
  • Stromversorgung: 230V AC
  • Maße: 125 x 5 mm
  • Farbe: weiß

Einsatzgebiet:

  • In Küche, Bad und Feuchträumen sowie in Räumen mit Staubentwicklung.

Besondere Vorteile:

  • Vernetzung für bis zu 36 Geräte, auch mit Firex-230-V-Rauchmeldern
  • Funktions-Prüftaste
  • 30 Tage Batteriewechsel-Signal

Lieferumfang:

  • Inkl. 9-Volt Alkaline-Batterie als Notstromversorgung für bis ca. 3 Jahre
  • Montageteller und Befestigungsmaterial

Artikelnummer: S13930A

Was möchten Sie als Nächstes?



Firex Wärmemelder 4899 mit Lithium-Batterie

Firex Wärmemelder 4899 mit Lithium-Batterie

Firex Wärmemelder 4899 mit Lithium-Batterie Model H230CT/KF3, 230-Volt, mit 9-Volt-Lithium-Notstrom-Batterie, vernetzbar    

230-V-Wärmemelder von Firex reagieren bei einem Temperaturanstieg auf 57°C und nicht auf Rauch. Daher eignen sich diese Geräte insbesondere als Ergänzung zu Rauchmeldern für spezielle Räume. Photo-elektrische Rauchmelder detektieren den Brandrauch durch ein spezielles optisches Verfahren. Dieses Verfahren beinhaltet eine erhöhte Gefahr von Fehlalarmen, wenn rauchähnliche Partikel in die Rauchkammer eindringen. Daher wird die Montage von Rauchmeldern in Räumen mit hoher Staubentwicklung (Werkstatt) und bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit oder Dampfentwicklung (Bad, Waschküche, Küche) nicht empfohlen.

Hier empfiehlt sich der Einsatz von Wärmemeldern. Firex Wärmemelder für 230V-Netzbetrieb werden so schnell und einfach installiert wie eine Deckenleuchte. Voraussetzung dazu ist lediglich eine 230V Stromversorgung mit Einbaudose, die bereits bei der Planung von Bau- und Modernisierungsmaßnahmen berücksichtigt werden sollte. Für die nachträgliche Installation ist ein Montagesockel erhältlich, der auch eine Stromversorgung über eine Aufputz-Zuleitung ermöglicht.

Firex 230V-Wärmemelder verfügen selbstverständlich auch über eine Notstromversorgung. Das ist besonders wichtig, um die einwandfreie Funktionsbereitschaft auch bei Stromausfall zu gewährleisten. Der Wärmemelder Firex 4899 wird mit einer Alkaline-Batterie ausgeliefert, die eine Notstromversorgung für bis zu drei Jahre garantiert. Ein notwendiger Batteriewechsel wird 30 Tage lang durch ein Batteriewechselsignal angezeigt.

Technische Daten:

  • Warnton: mind. 85dBA/3m
  • Temperaturbereich: -23° – +70° C
  • Gewicht: ca. 280 g
  • Stromversorgung: 230V AC
  • Maße: 125 x 5 mm
  • Farbe: weiß

Einsatzgebiet:

  • In Küche, Bad und Feuchträumen sowie in Räumen mit Staubentwicklung.

Besondere Vorteile:

  • Vernetzung für bis zu 36 Geräte, auch mit Firex-230-V-Rauchmeldern
  • Funktions-Prüftaste
  • 30 Tage Batteriewechsel-Signal

Lieferumfang:

  • Inkl. 9-Volt Lithium-Batterie als Notstromversorgung für bis ca. 3 Jahre
  • Montageteller und Befestigungsmaterial

Artikelnummer: S13930L

Was möchten Sie als Nächstes?



Funk-Alarmzentrale DS 6252

Funk-Alarmzentrale DS 6252

Notstromversorgung und Meldereinzelidentifikation der Funk-Alarmzentrale DS 6252 mit rückwärtigem Euro-Stecker

Auf dem Display der Zentrale wird angezeigt, welcher Melder einen Alarm signalisiert hat (Meldereinzelidentifikation). Zudem erfolgt auch eine Signalisierung über fällige Batteriewechsel oder Funkstörungen bei den angeschlossenen Meldern (DS6220).

Die Zentrale ist mit einem rückwärtigen Eurostecker ausgestattet und kann so sehr flexibel eingesetzt werden. Sie kann ohne Montageaufwand an jeder Steckdose betrieben werden. Bei Stromausfall übernehmen 4 Batterien die Notstromversorgung. Die Programmierung bleibt auch bei Stromausfall und Standortwechsel erhalten.

Die Funk-Zentrale DS 6252 ist sehr einfach zu bedienen und zu programmieren. Für eine Projektierung komplexerer Systeme stehen auch externe Signalgeber wie Steuermodule oder AWAGs zur Verfügung, die per Funk von der Zentrale angesteuert werden können.

Einsatzgebiet:

  • Funk-Alarmzentrale für Rauchmelder und andere Sensoren mit Funkmodulen 6220 und 6230
  • im Privatbereich und größeren Objekten wie bspw. Kanzleien, Hotels, Jugendzentren, Kindergärten usw.

Besondere Vorteile:

  • Installationsfrei und mobil einsetzbar durch rückwärtigem Eurostecker

Funktionen:

  • Optische und akustische Alarmierung von Brandalarmen und Störungsmeldungen
  • Meldereinzelanzeige über Display
  • Externe Signalgeber und AWAGs per Funk ansteuerbar

Weitere Eigenschaften:

  • – Batterie-Notstromversorgung bis zu 8 Stunden
  • 3 Alarmbereiche
  • Überwachung der Funk-Strecken der Sensoren (DS6220)
  • max. 20 Melderadressen
  • Einzigartiges Kompakt-Design

Technische Daten:

  • Warnton: 70 dBA / 1 m
  • Stromversorgung: 230V AC
  • Notstromversorgung: 4 x 1,5-Volt AAA Mignon
  • Funkfrequenz: 433,42 MHz
  • Temperaturbereich: 0° – +60° C
  • Schutzart: IP 20
  • Luftfeuchtigkeit: max. 70 %
  • Maße: 120 x 70 x 57 mm
  • Gewicht: 270 g
  • Farbe: lichtgrau

Artikelnummer: S16252

Was möchten Sie als Nächstes?



Funk-Alarmzentrale FBZ 2

Funk-Alarmzentrale FBZ 2 Notstromversorgung und Meldereinzelidentifikation, Wandmontage, 4 Relaisausgänge

Die Meldungen können in bis zu 6 voneinander unabhängigen Linien verwaltet werden. Auf dem Display der Zentrale wird angezeigt, welcher Melder einen Alarm signalisiert hat (Meldereinzelidentifikation). Zudem erfolgt auch eine Signalisierung über fällige Batteriewechsel oder Funkstörungen bei den angeschlossenen Meldern (DS6220).

Die Zentrale wird über ein integriertes Netzteil mit einem Netzstecker versorgt. Die Notstromversorgung (60h ohne Alarme) erfolgt über 8x 1,5V-Batterien Typ Mignon LR 6. Die Programmierung bleibt auch bei Stromausfall und Standortwechsel erhalten. Die Zentrale verfügt über 4 potentialfreie Relaisausgänge, um Alarm- und Störsignale per Kabel an externe Geräte bzw. Systeme weiterleiten zu können. Zusätzlich können bis zu 3 Funk-Steuermodule pro Alarmbereich zur Aktivierung von Relais oder externen Signalgebern genutzt werden. Damit bietet die Zentrale ein Höchstmaß an Flexibilität bei der Auswertung und Weiteralarmierung und eignet sich für den professionellen Einsatz z.B. in Tagesstätten, Schulen, kleineren Wohnheimen usw.

Die Zentrale ist sehr einfach zu bedienen und zu programmieren. Die Bedienung ist PIN-Code geschützt, bei Stromausfall und Standortwechsel bleiben Einstellungen und Programmierungen erhalten. Eine Anzeige der Stärke des Funksignals beim Anmelden der Sensoren bietet ein Maximum an Projektsicherheit.

Einsatzgebiet:

  • Funk-Alarmzentrale für Rauchmelder und andere Sensoren mit Funkmodul
  • in größeren Objekten wie bspw. Tagesstätten, Kindergärten, Schulen, kleineren Wohnheimen, Hotels usw.

Besondere Vorteile:

  • Anzeige der Stärke des Funksignals bei der Programmierung der Sensoren
  • Melder-Einzelidentifikation
  • Überwachung der Funk-Strecken der Sensoren (DS6220)
  • Externe Signalgeber und AWAGs per Funk ansteuerbar

Funktionen:

  • Optische und akustische Alarmierung von Brandalarmen und Störungsmeldungen
  • Meldereinzelanzeige über Display

Weitere Eigenschaften:

  • Batterie-Notstromversorgung bis zu 60 Stunden
  • 6 Alarmbereiche
  • max. 100 Melderadressen
  • 4 konfigurierbare potenzialfreie Relais

Lieferumfang:

  • Inkl. 4 x 1,5-V-Mignon-Batterien als Notstromversorgung.

Technische Daten:

  • Warnton: 85 dBA / 1 m
  • Stromversorgung: 230V / 12V
  • Notstromversorgung: 8 x 1,5 V Type Mignon LR 6
  • Funkfrequenz: 433,42 MHz
  • Funksendeleistung: max. 10 mV ERP
  • Temperaturbereich: 0° – +60° C
  • Luftfeuchtigkeit: max. 70 %
  • Maße: 170 x 170 x 55 mm
  • Gewicht: ca. 800 g
  • Farbe: lichtgrau
  • Strom Relaiskontakt: 0,5 A (Relais)
  • Schaltspannung Relais: 50 V AC/DC

Artikelnummer: S16258

Was möchten Sie als Nächstes?




Funk-Druckknopfmelder 6230 Hausalarm

Funk-Druckknopfmelder 6230 Hausalarm

Nach Einschlagen der Scheibe und durch Drücken des Funk-Druckknopfmelder 6230 Hausalarm wird ein Alarm ausgelöst. Dieser wird mit dem bereits eingebauten Power-Line Funkmodul an weitere Systemkomponenten sowie ggf. an eine Funk-Alarmzentrale übertragen. Dadurch erfolgt ein Hausalarm, also eine manuelle Auslösung des gesamten Funksystems. Der Druckknopfmelder selbst signalisiert mit einem Alarmton sowie durch eine blinkende LED.

Mit dem Power-Line Funkmodul werden Rauchwarnmelder untereinander vernetzt, so dass alle Melder alarmieren, sobald ein Melder aus der Meldergruppe Brandrauch detektiert. Der Druckknopfmelder erlaubt die manuelle Auslösung eines Alarms, es erfolgt die Aktivierung der Signalgeber aller Melder innerhalb einer Meldergruppe.

Auf Wunsch ist die Mit-Alarmierung bei einzelnen Melder abschaltbar und eine Signalisierung von Störmeldungen bei anderen Meldern zuschaltbar. Außerdem kann ein bei jedem Melder ein Repeater zugeschaltet werden, der Alarmsignale zu anderen Meldern innerhalb der Meldergruppe oder zu einer Funk-Alarmzentrale weiterleitet.

Zusätzlich können Alarme auf einer Zentrale ausgewertet werden. Die Funk-Alarmzentrale alarmiert zusätzlich durch einen Signalton sowie optisch per Display und LED. Sie zeigt die Meldergruppe oder den auslösenden Melder an (Meldereinzelerkennung) und aktiviert ggf. externe Signalgeber wie Sirenen oder Telefonwählgeräte. Auch etwaige Störungen der Funkstrecke, eine Melderentnahme oder ein notwendiger Batteriewechsel werden von der Zentrale überwacht.

Die Funkreichweite beträgt im Freien bis zu 200 m. In Räumen können ca. 30-50 m bzw. bis zu 2 Betondecken überbrückt werden. Sollte diese Reichweite nicht ausreichen, können die Repeater bei (bis zu 2) Meldern innerhalb der Meldergruppe aktiviert werden.

Einsatzgebiet:

  • Große Wohn- und Gewerbebereiche, kleinere Beherbungsbetriebe, Kindertagesstätten usw.

Eigenschaften:

  • Funk-vernetzbar mit weiteren Rauch-, Wärme- oder Druckknopfmeldern bzw. Sirenen
  • Zusätzlich Meldereinzelerkennung auf Funk-Alarmzentrale möglich
  • Unbegrenzt viele Meldergruppen möglich
  • Formschönes Kompakt-Design (Größe: nur 100 x 57 mm)

Besondere Vorteile:

  • Funk-Repeater in jedem Gerät zuschaltbar
  • Mit-Alarmierung in jedem Gerät abschaltbar
  • Störungsanzeige von anderen Meldern zuschaltbar

Weitere Eigenschaften:

  • 30 Tage Batteriewechsel-Signal
  • Quality Made in Germany.

Lieferumfang:

  • Inkl. 2 x 3-Volt-Batterie (CR123A)
  • Funkmodul Power-Line (integriert)
  • Befestigungsmaterial.

Technische Daten:

  • Stromversorgung: 2 x 3-V-Lithium-Batterie (ca. 15 Monate)
  • Temperaturbereich: -10° – +55° C
  • Luftfeuchtigkeit: max. 90 %
  • Batteriewechselsignal: 30 Tage, optisch und akustisch
  • Gewicht: c- a. 300 g
  • Maße: 120 x 120 x 31 mm
  • Farbe: blau

Funkmodul:

  • Funkfrequenz: 433,42 MHz unidirektional
  • Reichweite: im Freien bis zu 200 m, in Räumen 30-50m bzw. bis zu 2 Betondecken
  • Empfindlichkeit: 110 dBm
  • Frequenztoleranz: +/- 30 ppm
  • Sendeleistung: 12,5 dBm
  • Betriebsspannung: 5 – 12 Volt
  • Stromaufnahme:
    – 7,5 µA im Ruhebetrieb
    – 35 mA (beim Senden)
  • Temperaturbereich: -10° – + 60°C

Artikelnummer: S16323




Funk-Rauchmelder DS 6210

Funk-Rauchmelder DS 6210

Der Funk-Rauchmelder DS 6210 besteht aus dem Rauchmelder DS 6200 und einem bereits integrierten Funk- Sende- und Empfangsmodul DS 6245. Das ermöglicht eine Funk-Vernetzung von Rauchmeldern gleichen Typs. Sobald ein Melder Brandrauch detektiert, sendet dieser ein Funksignal an die angeschlossenen Geräte. Daraufhin alarmieren alle vernetzten Rauchmelder zusätzlich durch ein Alarmsignal. Auch Batteriewechselsignale und auftretende Sensorstörungen werden im Netz übermittelt; so wird an jedem Melder der Zustand des gesamten Systems angezeigt.

Die Funkreichweite beträgt im Freien bis zu 200 m. In Räumen können ca. 30-50 m bzw. bis zu 2 Betondecken überbrückt werden. Sollte diese Reichweite für einzelne Geräte nicht ausreichen, kann eine Verstärkerfunktion zugeschaltet werden. Dadurch wird sichergestellt, dass alle angeschlossenen Melder erreicht werden. Die Alarmierung einer Zentrale ist bei diesem Meldertyp nicht vorgesehen.

Auf dem Modul befindet sich eine Schaltereinheit, die die Bildung von bis zu 8 Meldergruppen ermöglicht. Dadurch können komplexere Systeme realisiert und Überschneidungen mit verwandten Systemen in der Nachbarschaft vermieden werden

Besondere Vorteile:

  • Funk-Repeater in jedem Gerät zuschaltbar
  • max. 8 Meldergruppen
  •  Formschönes Kompakt-Design (Größe: nur 100 x 57 mm inkl. Zusatzmodul).

Weitere Eigenschaften:

  • Funktions-Prüftaste
  • 30 Tage Batteriewechsel-Signal
  • für Einsatz in Wohnwagen.

Lieferumfang:

  • Inkl. Lithium-Batterie (ca. 30 Monate), Montageteller und Befestigungsmaterial.

Technische Daten:

  • Warnton: mind. 85dBA/3m
  • Stromversorgung: 9-V-Blockbatterie
  • Temperaturbereich: -10° – +60° C
  • Luftfeuchtigkeit: max. 90 %
  • Schutzart: IP 43
  • Gewicht: ca. 155 g inkl. Batterie
  • Maße: 100 x 57 mm
  • Farbe: weiß

Funkmodul:

  • Funkfrequenz: 868,35 MHz bidirektional
  • Reichweite: Im Freien bis zu 200 m; in Räumen 30-50m bzw. bis zu 2 Betondecken
  • Empfindlichkeit: 107 dBm
  • Kanalbandbreite (Störsicherheit); + 64 KHz
  • Sendeleistung: 9 dBm
  • Betriebsspannung: 5 – 12 Volt
  • Stromaufnahme: – 5 µA im Ruhebetrieb; 35 mA (beim Senden)
  • Temperaturbereich: -20° – + 60°C

Artikelnummer: S16210

Funk-Rauchmelder mit 9-V-Lithium-Batt. und Funk-Vernetzungsmodul mit Verstärkerfunktion (vollständig kaskadierend)
Was möchten Sie als Nächstes?



Funk-Rauchmelder DS 6220

Der Funk-Rauchmelder DS 6220 besteht aus dem Rauchmelder DS 6200 und einem bereits integrierten Funk-Sendemodul DS 6240. Dadurch kann der Melder von einer Funk-Alarmzentrale vom Typ DS-62x überwacht werden. Sobald ein Melder Brandrauch detektiert, sendet dieser ein Funksignal an die Zentrale. Diese alarmiert zusätzlich durch einen lauten Signalton sowie optisch per Display oder LED. Zudem werden auch Batteriewechselsignale, auftretende Sensorstörungen und etwaige Störungen der Funkstrecke an der Zentrale angezeigt. Je nach Ausführung der Zentrale, können Alarme oder Störmeldungen einzeln ausgewertet oder per Funk an externe Alarmgeber wie Sirenen oder Wählgeräte weitergeleitet werden.

Die Funkreichweite beträgt im Freien bis zu 200 m. In Räumen können ca. 30-50 m bzw. bis zu 2 Betondecken überbrückt werden. Sollte diese Reichweite für einzelne Melder nicht ausreichen, kann zusätzlich ein Funk-Repeater (Artikel 16330) eingesetzt werden. Enorm lange Funkstrecken lassen sich durch den Einsatz mehrerer, funk-vernetzter Zentralen erreichen.

Neben Rauchmeldern stehen weitere Sensoren und Komponenten zur Verfügung, die den Aufbau eines komplexen, funk-gesteuerten Rauchmelder-Systems mit extrem langen Funkstrecken ermöglichen.

Einsatzgebiet:

  • In größeren Wohn- Gewerbe- und Objektbereichen

Eigenschaften:

  • Übertragung von Brandalarmen, Batteriewechselsignalen und Störungsmeldungen an eine Funk-Alarmzentrale

Besondere Vorteile:

  • Besonders gute Funk-Eigenschaften
  • Übersendung der Melder-Einzeladresse an die Zentrale
  • Optional Repeater zur Verlängerung der Funkstrecke einsetzbar
  • Formschönes Kompakt-Design (Größe: nur 100 x 57 mm inkl. Zusatzmodul)

Weitere Eigenschaften:

  • Funktions-Prüftaste
  • 30 Tage Batteriewechsel-Signal
  • für Einsatz in Wohnwagen.

Lieferumfang:

  • Inkl. Alkaline-Batterie, Montagesockel und Befestigungsmaterial.

Technische Daten:

  • Warnton: mind. 85dBA/3m
  • Stromversorgung: 9-V-Blockbatterie
  • Temperaturbereich: -10° – +60° C
  • Luftfeuchtigkeit: max. 90 %
  • Schutzart: IP 43
  • Gewicht: ca. 155 g inkl. Batterie
  • Maße: 100 x 57 mm
  • Farbe: weiß

Funkmodul:

  • Funkfrequenz: 433,42 MHz unidirektional
  • Reichweite: im Freien bis zu 200 m, in Räumen 30-50m bzw. bis zu 2 Betondecken
  • Empfindlichkeit: 110 dBm
  • Kanalbandbreite: 140 KHz
  • Sendeleistung: 12 dBm
  • Stromaufnahme: 0 µA im Ruhebetrieb, 30 mA (beim Senden)

Artikelnummer: S16220

Was möchten Sie als Nächstes?



Funk-Rauchmelder DS 6230

Funk-Rauchmelder DS 6230

Der Funk-Rauchmelder DS 6230 besteht aus dem Rauchmelder DS 6200-L und einem Power-Line Funkmodul.
Mit dem Power-Line Funkmodul werden Rauchwarnmelder untereinander vernetzt, so dass alle Melder alarmieren, sobald ein Melder aus der Meldergruppe Brandrauch detektiert. Neben Rauchmeldern stehen auch Wärmemelder, Wassermelder, Druckknopfmelder und Funk-Sirenen als weitere Systemkomponenten zur Verfügung. Darüber hinaus kann jeder einzelne Melder oder geschlossene Meldergruppen auf eine Zentrale geschaltet werden. Die Zentrale alarmiert und zeigt an, welche Meldergruppe oder welcher einzelne Melder den Alarm ausgelöst hat (Melder-Einzelidentifikation).

Das System bietet eine sehr große Flexibilität. Es können beliebig viele Meldergruppen gebildet werden, die Funktionen Mitalarmierung und Anzeige der Störungen bei Gruppenmitgliedern (z.B. Batteriewechsel) können bei jedem Melder zu- oder abgeschaltet werden. Auf jedem Funkmodul kann zudem eine Repeaterfunktion aktiviert werden, die Funksignale innerhalb einer Meldergruppe weiterleitet.

Für das Power-Line System stehen verschiedene Funk-Alarmzentralen zur Verfügung, die bis zu 100 Einzelmelder oder Meldergruppen überwachen. Neben Alarmen werden auch notwendige Batteriewechsel und Systemstörungen bei den einzelnen Meldern angezeigt. Außerdem können per Funk externe Signalgeber wie Sirenen oder Telefonwählgeräte aktiviert werden.

Die Funkreichweite beträgt im Freien bis zu 200 m. In Räumen können ca. 30-50 m bzw. bis zu 2 Betondecken überbrückt werden. Sollte diese Reichweite nicht ausreichen, können die Repeaterfunktionen bei (bis zu 2) Meldern innerhalb der Meldergruppe aktiviert werden.

Einsatzgebiet:

  • Große Wohn- und Gewerbebereiche, kleinere Beherbungsbetriebe, Kindertagesstätten usw.

Eigenschaften:

  • Funk-vernetzbar mit weiteren Rauch-, Wärme- oder Druckknopfmeldern bzw. Sirenen
  • Zusätzlich Meldereinzelerkennung auf Funk-Alarmzentrale möglich
  • Unbegrenzt viele Meldergruppen möglich
  • Formschönes Kompakt-Design (Größe: nur 100 x 57 mm)

Besondere Vorteile:

  • Funk-Repeater in jedem Gerät zuschaltbar
  • Mit-Alarmierung in jedem Gerät abschaltbar
  • Störungsanzeige von anderen Meldern zuschaltbar
  • Auslieferung mit gemeinsamer Gruppenadresse, d.h. einsatzfähig ohne Programmieraufwand.

Weitere Eigenschaften:

  • Funktions-Prüftaste
  • 30 Tage Batteriewechsel-Signal
  • für Einsatz in Wohnwagen.

Lieferumfang:

  • Inkl. Lithium-Batterie, Funkmodul Power-Line, Montageteller und Befestigungsmaterial.

Technische Daten:

  • Warnton: mind. 85dBA/3m
  • Stromversorgung: 9-V-Blockbatterie
  • Temperaturbereich: -10° – +60° C
  • Luftfeuchtigkeit: max. 90 %
  • Schutzart: IP 43
  • Gewicht: ca. 155 g inkl. Batterie
  • Maße: 100 x 57 mm
  • Farbe: weiß

Funkmodul:

  • Funkfrequenz: 433,42 MHz unidirektional
  • Reichweite: im Freien bis zu 200 m, in Räumen 30-50m bzw. bis zu 2 Betondecken
  • Empfindlichkeit: 110 dBm
  • Frequenztoleranz: +/- 30 ppm
  • Sendeleistung: 12,5 dBm
  • Betriebsspannung: 5 – 12 Volt
  • Stromaufnahme:
    – 7,5 µA im Ruhebetrieb
    – 35 mA (beim Senden)
  • Temperaturbereich: -10° – + 60°C

Artikelnummer: S16230

Was möchten Sie als Nächstes?



Funk-Sirene und Blitzleuchte 6230

Funk-Sirene und Blitzleuchte 6230

Die Funk-Sirene und Blitzleuchte 6230 ist mit einem Power-Line Funkmodul ausgestattet und kann dadurch in ein funk-vernetztes System mit Rauchmeldern integriert werden. Sobald ein Melder alarmiert, werden auch Sirene und Blitzleuchte zugeschaltet. Die Sirene alarmiert mit einem 100 dBA lauten Signal und ist für den Außenbereich geeignet (IP 65).

Mit dem Power-Line Funkmodul werden verschiedene Melder untereinander vernetzt, so dass alle Melder alarmieren, sobald ein Melder aus der Meldergruppe Brandrauch detektiert. Neben Rauchmeldern stehen auch Wärmemelder, Wassermelder und Druckknopfmelder als weitere Systemkomponenten zur Verfügung. Auf jedem Funkmodul kann zudem eine Repeaterfunktion aktiviert werden, die Funksignale innerhalb einer Meldergruppe weiterleitet.

Die Funkreichweite beträgt im Freien bis zu 200 m. In Räumen können ca. 30-50 m bzw. bis zu 2 Betondecken überbrückt werden. Sollte diese Reichweite nicht ausreichen, können die Repeaterfunktionen bei (bis zu 2) Meldern innerhalb der Meldergruppe aktiviert werden.

Einsatzgebiet:

  • Große Wohn- und Gewerbebereiche, kleinere Beherbungsbetriebe, Kindertagesstätten usw.

Eigenschaften:

  • Funk-vernetzbar mit weiteren Rauch-, Wärme- oder Druckknopfmeldern bzw. Sirenen
  • Zusätzlich Meldereinzelerkennung auf Funk-Alarmzentrale möglich
  • Unbegrenzt viele Meldergruppen möglich
  • Formschönes Kompakt-Design (Größe: nur 100 x 57 mm)

Besondere Vorteile:

  • Funk-Repeater in jedem Gerät zuschaltbar
  • Akustisches Alarmsignal abschaltbar (nur Blitzleuchte)
  • Störungsanzeige von anderen Meldern zuschaltbar

Weitere Eigenschaften:

  • 30 Tage Batteriewechsel-Signal
  • Quality Made in Germany.

Lieferumfang:

  • Inkl. 2 x 3-Volt-Lithium-Batterie
  • Funkmodul Power-Line (integriert)
  • Befestigungsmaterial.

Technische Daten:

  • Signalton: – 101 dBA / 1 m, verschiedene Signaltöne
  • Blitzenergie: 0,7 Joule
  • Stromversorgung: 2 x 3-Volt-Lithium-Batterie (Typ CR123A)
  • Batterielebensdauer: ca. 18 Monate
  • Temperaturbereich: -10° – +55° C
  • Luftfeuchtigkeit: max. 80 %
  • Schutzart: IP 65
  • Gewicht: ca. 350 g
  • Maße: 93 x 121 mm
  • Farbe: weiss/rot

Funkmodul:

  • Funkfrequenz: 433,42 MHz unidirektional
  • Reichweite: im Freien bis zu 200 m, in Räumen 30-50m bzw. bis zu 2 Betondecken
  • Empfindlichkeit: 110 dBm
  • Frequenztoleranz: +/- 30 ppm
  • Sendeleistung: 12,5 dBm
  • Betriebsspannung: 5 – 12 Volt
  • Stromaufnahme:
    – 7,5 µA im Ruhebetrieb
    – 35 mA (beim Senden)
  • Temperaturbereich: -10° – + 60°C

Artikelnummer: S16383

Was möchten Sie als Nächstes?